Skip to main content

Freitag 17. September 2021 · 19.30 Uhr

Hoher Dom

Einlass ab 18.30 Uhr

Den Auftakt bildet am Fr. 17. 9. ein aus dem November 2020 verschobenes Konzert zum Beethoven-Jahr mit einer eigens für Soli, Kammerchor und Klavierquintett umgearbeiteten Fassung von Beethovens Messe in C-Dur. Markus Gotthardt, Pianist und langjährige Mitarbeiter der Dommusik, erstellte diese Fassung im Jahr 2020. Die Idee kam Thomas Berning und ihm mit Blick auf die zahlreichen ehedem sehr populären Bearbeitungen Beethoven’scher Sinfonien schon zu dessen Lebzeiten für kleine Kammerbesetzungen. Ergänzt wird das Programm durch Streichquartett-Sätze Beethovens, die zwischen den Messsätzen eingeschoben werden.