Skip to main content
Aktuell

Sjaella bei der Langen Nacht der Kirchen

Für die LANGE NACHT DER KIRCHEN beim IMAD-Wochenende in diesem Jahr steht ein Top Act bereits fest: Es ist eine wahre Freude, das Leipziger Ensemble Sjaella ankündigen zu dürfen, denn dieser Name gehört zu den am lautesten geflüsterten Geheimtipps der Szene. Die sechs jungen Frauen haben sich in kurzer Zeit und vollkommen zurecht an die Spitze der weiblichen Vokalensembles gesungen. Ihr makelloser Klang und ihre spannenden Programme begeistern inzwischen ein internationales Publikum.

Homogen und individuell, leicht und kernig, präzise und frei – dieser Facettenreichtum ist es, der den Klang von Sjaella ausmacht. Die Sängerinnen haben ihren gemeinsamen Weg schon vor Jahren gefunden und entdecken doch immer wieder neue Abzweigungen. Sie sind offen für neue Einflüsse, lieben musikalische Vielfalt und haben den Mut, Grenzen auszudehnen. Ihr Repertoire ist entsprechend breit gefächert, in unterschiedlichsten Genres fühlen sie sich zuhause.

Diese Vielseitigkeit und die Nähe zu ihrem Publikum verschaffen Sjaella seit Jahren Engagements bei renommierten Musikfestivals im In- und Ausland, Gastauftritte in Funk und Fernsehen sowie 1. Preise bei internationalen Wettbewerben für Vokalmusik.

Mehr zur LANGEN NACHT DER KIRCHEN hier

Mehr zu SJAELLA hier